Ein Blog, der sich rund um meine Familie und mich dreht, der zeigt was wir am Tag so anstellen und was ich alles so fabriziere :-)

Dienstag, 21. Oktober 2014

Papa wird zum Kugelkünstler...

"Fingerfarben sind nicht meins...!"
Das war Papa´s Aussage zum Babybauchmalen.
 
Also was macht der Papa?
Er kramt in Kisten und Schränken -
auf der Suche nach der Theaterschminke.
 
"Gefunden :-) !"
 
Voller Stolz macht sich der Papa nun mit Pinsel und echten Farben ans Werk.
 
Das sind die Ergebnisse von zwei Abenden stillhalten ;-)
 



Samstag, 18. Oktober 2014

Kreativer Babybauch 2

Was man mit so einem Bauch doch alles "anstellen" kann ;-)
 
Kommt man auf diese vielen Ideen erst,
wenn man schon Kinder hat und sie am Baby teilhaben lassen möchet?
 
Ich weiß es nicht, aber es war wieder sehr schön :-)
 
Wir haben gestern den Bauch mit Fingerfarben bemalt.
 
Erst der Papa:
 
dann die Große:
 
und zu guter Letzt die "noch Kleine" ;-)
 
Nun hat der Papa noch viele kreative Ideen,
die er auf den Bauch bringen will.
Bin gespannt ;-)

Dienstag, 14. Oktober 2014

Gips-Alarm

In meinen ersten beiden Schwangerschaften haben wir je ein Babybauch-Shooting gemacht.
Wollte ich dieses Mal auch gerne,
aber mir fehlte es an absolut zündenden Ideen für wirklich "neue" Fotos.'
Ja, man könnte dies und man könnte das.
Aber dann auch noch zwischen unseren vielen Geburtstagen und Terminen Zeit finden,
wo auch der Fotograf Zeit hat.

Baby - nimm es mir nicht übel, von dir gibt es keine professionellen Inside-Bilder...
 
Dafür gibt es nun den ersten Göner´schen Baby-Gipsbauch.
 
Das haben wir bei den anderen Beiden nämlich nicht ansatzweise gemacht
und ich hatte auch gar nicht das Verlangen danach.
 
Nr. 3 soll ja nun der krönende Abschluss unserer Familie sein,
also kam daher wohl der Wunsch nach Nachhaltigkeit ;-)
 
Und so haben wir am Sonntag einen wunderbaren Gipsbauch kreiert.
Es war lustig, matschig, vaselinig, klebrig, nass und einfach nur super :-)
 
 
Aber wenn wir schonmal dabei waren. Nur Bauch eingipsen reichte nicht ;-)
 
So haben die Großen sich noch das Gesicht eingipsen lassen.
Total mutig von unserer Großen muss ich sagen und sie hat echt super stillgelegen ;-)
 
Und die Kleine hat nun eine Gipshand.
 
 
Ja, wir hatten einen gipsigen Vormittag, einen Schönen ;-)
 
Nun liegen alle Gipsabdrücke bereit und warten darauf farblich gestaltet zu werden.
Das wird in den nächsten Tagen hoffentlich auch noch fotografisch festgehalten ;-)
 

Dienstag, 7. Oktober 2014

Potts Park

 
Danke nochmal.
 
Das war eine tolle Familien-Geburtstags-Überraschung :-)
 
Einen Tag PottsPark bei strahlendem Sonnenschein mit Rundumverpflegung :-)
Es war herrlich <3
 
 
Zoey gehört zu der ruhigerern Gruppe. Achterbahn udn Co waren nicht so ganz ihr Ding.
Dafür Wasserspiele, 10 Runden am Stück mit der Bummelbahn fahren,
alles beobachten und hinterfragen wie das wohl funktioniert ;-)
 
 
Für Enya-Marie hingegen konnte es nie schnell, hoch, weit und spritzig genug sein.
Ich glaube sie würde noch immer in der Achterbahn sitzen,
wenn wir sie nciht rausgeholt hätten ;-)
 
Wir werden bestimmt 2015 öfter mal gen PottsPark starten.
Gerade mit kleinen Kindern einfach super :-)

Dienstag, 23. September 2014

Geburtstagsmarathon nach der Sommerpause...

So - da sind wir wieder...
 
Frisch erholt nach vier Wochen Urlaub bei Omi und Opi ging es gleich los mit einem Doppelgeburtstag.
 
Mein Bruder hat den Volltreffer gelandet und ist genau an seinem B-Day Papa geworden ;-)
 
Also schnell ein Geburtstagsshirt geplottet ;-)

 
Etwas Entspannung bis zum Geburtstag der Großen.
5 Jahre ist sie nun schon alt :-)
 
Ihr Wunsch war ein eigener Schreibtisch.
Wunsch erfüllt - Kind glücklich wie sonstwas ;-)
 
 

Der Kindergeburtstag war ein "Bibi&Tina" Geburtstag auf dem Hof ihrer Patentante.
Danke nochmal an Treffpunkt Pferdestall.
Es war ein rundum gelungener Geburtstag mit Pferden, Reiten, Spaß haben,
Picknick, Straßenkreiden, Umgebung erkunden und und und :-)
Einfach spitze :-)
 

 
Eine Woche Pause für die Mama,
los in Runde zwei für den September ;-)
 
Meine kreativen Mäuse haben für den Papageburtstag ganz tolle Bilder gemalt.
 


 
Als Abschluss am gestrigen Tag.
Zoey ist nun auch 3 :-)
 
Meine aufgeregte kleine Biene.
Passend hat sie sich einen Biene Maja Geburtstag gewünscht.
Enorm. Seit sie zwei ist fährt sie auf diese kleine Biene ab.
Also los.
Lad dir drei Gäste ein und wir fliegen in ein unbekanntes Land ;-)
 



Nun kehrt hoffentlich ein wenig Ruhe ein in unser Haus.
Ich würde mich auch gerne so langsam auf die Ankunft unseres Bauchzwerg vorbereiten ;-)
 
In diesem Sinne - viel Spaß beim Bilder schauen.

Montag, 30. Juni 2014

Sommerpause ;-)

So, bevor ich jetzt anfange aufzuzählen und Bilder der letzten Wochen hochlade, ganz einfach:

Hier herrscht Sommerpause ;-)

Die letzten Wochen waren etwas anders als sonst.
Hier wurden die ersten Koffer gepackt,
Geburtstage gefeiert,
Sonne genossen,
genäht,
gestickt,
geplottet.
 
Erdbeeren und Kirschen verspeist,
Marmeladen gekocht,
mit Freunden gegrillt
und und und :-)
 
So viel, aber das würde meine Internetleitung sprengen,
wenn ich das alles in Bilder packen würde ;-)
 
In Kurzform:
Wir fahren bald in den Urlaub
und vielleicht gibt es hier dann ja Fernwehbilder zu entdecken,
die mit Genähtem,
Geplottetem und ganz viel Sommerlaune versehen sind ;-)

LG Britta

Donnerstag, 5. Juni 2014

Kreative Schmuddeltage ;-)

Das kommt davon,
wenn man sich vormittags bei strahlendem Sommerwetter
im Haus mit Haushalt und Aufräumen aufhält.
Dann regnet es nachmittags und man kann nicht raus :-(
 
Also von wegen: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen...
Der Spruch war gestern doof ;-)
 
Aber es wäre ja nicht so,
als hätten wir nun trauernd in der Ecke gehockt und nicht gewusst was wir anstellen sollen.
 
Wir drei Damen waren kreativ :-)
 
 
 
Meine Mädels haben gebastelt und Verkleiden gespielt
und mir eifrig Anweisungen gegeben, was ich doch bitte machen darf.
 
Und so sind für die kleine Dame drei Sommershirts entstanden.
Mit einer selbstgeplotteten, von der kleinen Damen persönlich ausgesuchten Eule.
 
 
Eins mit einem bestickten Schmetterling, wobei ich etwas traurig bin, dass ich den dunklen Glitterfaden statt dem Hellen genommen habe.
 
 
Und einmal mit einem riesen eigendigitalisierten Marienkäfer.
 
 
Natürlich unter der strengen Anleitung der großen Tochter digitalisiert,
da ich aus Versehen immer von einem Schmetterling gesprochen habe ;-)
 
Ja, wenn die Töchter nicht auf die Mama aufpassen, dann macht die echt nur Blödsinn...